English Deutsch Italiano
Schrift verkleinern Schriftgröße ändern Schrift vergrößern

Portal Karte

Bitte wählen Sie

Romanisches Erbe

Suchen Sie nach Romanischem Erbe in der ausgewählten Region.

Veranstaltungen

Suchen Sie nach Veranstaltungen in der ausgewählten Region.

Kunst Lesungen
Ausstellungen Andere
von: bis:

Neuigkeiten / Service / Audioguide
Diese Seite drucken


Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt


Von der Kunstfertigkeit romanischer Baumeister kündet die „Straße der Romanik“, die in einer Nord- und Südroute durch ganz Sachsen-Anhalt führt. Die über 1000 Kilometer lange Route verbindet 65 Städte und Gemeinden mit 80 Bauwerken aus der Epoche der Romanik.
Stolze Kathedralen, kleine Landkirchen, trutzige Burgen und Klöster bezeugen die Bedeutung, die das heutige Sachsen-Anhalt im Mittelalter hatte.

Die Hörtexte wurden mit Hilfe des Projektes CrossCulTour produziert, ein Projekt des CENTRAL EUROPE Programmes, kofinanziert durch den EFRE.


Audio-Dateien »


Modena

Modena


Im europäischen Raum stellen die romanischen Zeugnisse in der Provinz Modena ein herausragendes Kulturerbe dar: die Kathedralen lassen das Mittelalter wieder aufleben und in den Kirchen und Burgen spürt man den Geist der mächtigen Herrscher dieser Zeit.

Die Hörtexte wurden mit Hilfe des Projektes CrossCulTour produziert, ein Projekt des CENTRAL EUROPE Programmes, kofinanziert durch den EFRE.

In dem seinerzeit von Mathilde von Canossa beherrschten Gebiet – die Gräfin, die mit ihrem einzigartigen Charisma dem Papsttum und der Reform der römischen Kirche zur Seite stand – setzte sich im 12. Jahrhundert ein einzigartiges Kunsthandwerk durch, welches durch die beispielhaften Werke von Lanfranco und Wiligelmo Ausdruck fand und bedeutenden Einfluss auf die europäische Romanik hatte.


Audio-Dateien »